Ingwer als gesunder Stoffwechselbeschleuniger zum Abnehmen und für ein starkes Immunsystem?

Ingwerwurzeln sind als zusätzliches Hilfsmittel zum Abnehmen ideal geeignet. Sie bringen den Stoffwechsel, die Körperwärme und die Verdauung ordentlich in Schwung und schmecken zudem zu vielen Rezepten ausgezeichnet. Der Vitamin- und Mineralstoffgehalt und der hohe Wert an Mangan in der Wurzel ist ebenfalls nicht zu unterschätzen.
Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, freue ich mich wenn Du ihn teilst...

Ingwer zum Abnehmen ist eine ideale Ergänzung für eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Ingwer enthält mehrere Stoffe die sowohl Stoffwechsel als auch Verdauung bei vielen Menschen deutlich anregen können und daneben auch noch einige hilfreiche Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, sowie spezielle Scharfstoffe die den Körper richtig „anheizen“. Ingwer ist neben seiner Fähigkeit die Gewichtsabnahme zu beschleunigen auch ein guter Helfer gegen Übelkeit und Probleme mit ähnlichen Symptomen bei der Reisekrankheit. Ingwer hat sich in diesem Zusammenhang bereits seit tausenden von Jahren bewährt. Da es hier mehr um das Thema Abnehmen gehen soll, könnt ihr zu Ingwer auch weiterführende Informationen unter dem Beitrag: „Wie gesund ist Ingwer und welche Wirkung haben Ingwerwurzeln auf unseren Körper?“ auf meiner Seite alternativ-gesund-leben.de finden.

Warum ist der Ingwer zur Gewichtsreduktion besonders gut geeignet?
Die Stoffe, welche beim Ingwer für eine bessere Verdauung, die Stoffwechselbeschleunigung und die schöne „Wärme“, die er im Körper verbreitet sorgen sind sogenannte Scharfstoffe. Im Detail sind dies drei Stoffe mit den folgenden Namen:

  • Gingerol
  • Zingeron
  • Shogaol

Die Stoffe können sich nicht nur positiv auf den möglichen zusätzlichen Faktor der Gewichtsreduktion auswirken, sondern leisten auch gute Dienste bei einer Erkältung. Bei starkem Fieber sollte man Ingwer jedoch eher meiden, da die Körperwärme durch die Wurzel nochmals zunehmen kann. Ansonsten ist Ingwer eine perfekte Zutat für eine gute selbstgemachte Hühnersuppe bei Erkältungen. Neben diesen drei Stoffen die das Abnehmen unterstützen können, finden sich viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente im Ingwer, zu diesen aber später mehr.

Nährwerte, Inhaltsstoffe, Kalorien von Ingwer
100g Ingwer enthalten zwischen ca. 60-70kcal was auf natürlichen Schwankungen wie bei allen Naturprodukten zurückzuführen ist. Da man nicht Unmengen des Ingwers essen kann (allein schon der Schärfe wegen), sind 9-18 Gramm Kohlenhydrate pro 100g in der Wurzel recht wenig und zu vernachlässigen. Ingwer hat zudem folgende wichtige Vitalstoffe zu bieten:

Vitamine:

  • Vitamin B1
  • Vitamin B2
  • Vitamin B3
  • Vitamin B6
  • Folsäure
  • Vitamin C

Mineralstoffe:

  • Kalium
  • Calcium
  • Magnesium
  • Phosphor

Spurenelemente:

  • Eisen
  • Zink
  • Kupfer
  • Mangan
  • Kleine Mengen Jod

Neben den Scharfstoffen die besonders wichtig beim Abnehmen sein können sind natürlich noch einige sekundäre Pflanzenstoffe und Aminosäuren im Ingwer enthalten.

Fazit:
Den Ingwer in einer Abnehmkur zusätzlich in die Ernährung einzubauen ist eine sehr gute Idee, die Wurzel ist in der Lage bei vielen Menschen die Gewichtreduktion durch die Beschleunigung der Verdauung und des Stoffwechsels zu erhöhen. Natürlich ist Ingwer keine alleinige Wunderwaffe gegen die Speckrollen und das Übergewicht, aber eine sehr gute Ergänzung zu einer kohlenhydratarmen und kalorienreduzierten Ernährung aus sehr viel Gemüse (vor allem grünes Gemüse), moderaten Mengen Obst und einem geringem Anteil an tierischen Produkten.




Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, freue ich mich wenn Du ihn teilst...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*